Tai Chi Lebenskunst - Home
Was ist Tai Chi Chuan ?

Tai Chi Chuan1 ist eine Verbindung von Meditation, ganzheitlicher Gesundheitsübung und innerer Kampfkunst.
Wer Tai Chi Chuan übt,
Achtsamkeitsschulung verbessert die Fähigkeit zur Konzentration und zur Wahrnehmung des eigenen Körpers, um ihn effektiv und ohne unnötigen Kraftverschleiss einsetzen zu können.
wird geschmeidig wie ein Kind,
Körper und Geist wirken zusammen. Der Körper wird beweglicher, die Atmung vertieft sich und der Geist wird ruhiger und klarer.
stark und gesund wie ein Holzfäller
In langsamen und fließenden Bewegungsabfolgen (Formen) wird geübt, Bewegung und Ruhe zu verbinden. Partnerübungen helfen, die Bewegungsprinzipien besser zu verstehen.
und gelassen wie ein Weiser.
Tai Chi Chuan als innere Kampfkunst ist eine körperliche und geistige Schulung, in der wir lernen, wie innere und äußere Konflikte entstehen und durch welches Verhalten wir sie auflösen können.
Chinesische Spruchweisheit

1 Tai Chi Chuan ist die alte Umschrift aus der chinesischen Schriftsprache. Die neuere Schreibweise ist Taijiquan. Kurzformen: Tai Chi / Taiji (das Höchste Eine). Der Zusatz Chuan/Quan (die Faust) steht für die Kampfkunst. Auf dieser Website wird noch hauptsächlich die alte Schreibweise verwendet.