Tai Chi Lebenskunst - Home
Dietlind Zimmermann


Mein Weg zu den chinesischen Bewegungskünsten hat viele Stationen durchlaufen: Tanz, Tae Kwon Do, Schauspiel, Meditation, Studium der Philosophie, Pädagogik und Psychologie. Als ich mit Tai Chi Chuan (Taijiquan) begann, stellte sich bald das Gefühl ein: ich bin bei etwas ganz Wesentlichem 'angekommen'. Dafür gilt mein Dank meinem ersten Lehrer Andrew Dabioch.

Seit 1992 unterrichte ich und lerne im Kontakt mit meinen Schüler*innen und Trainingsassistenten und Assistentinnen ebenso wie von internationalen Lehrer*innen. Mir waren und sind bedeutende Wegbegleiter*innen: Patrick Kelly (Neuseeland), Wei Ling Yi (VR China), Begründer des Lian Hua Da Fa und die leider schon verstorbene Linda Chase Broda (UK).

In wöchentlichen Gruppen unterrichte ich u.a. beim BKSV Goliath e.V. in Hamburg-Barmbek, sowie im Kyodo, einem traditionellen Karate-Dojo in Hamburg-Bahrenfeld.

Als Fachdozentin bin ich u.a. seit vielen Jahren für das Bildungswerk des VTF (Verband für Turnen und Freizeit) in Hamburg tätig, hier auch als Ausbildungsleiterin für Qigong-Kursleiter*innen und Lehrer*innen. Für die DMSG Hamburg habe ich fast 20 Jahre Multiple Sklerose Betroffene regelmäßig in der Qigong-Praxis angeleitet und gebe weiterhin gelegentlich Seminare.

2010 gründete ich zusammen mit meiner Berliner Kollegin Isolde Schwarz die Bewegte Philosophie. Unser Schwerpunkt ist die dem Taiji und Qigong zugrundeliegende Philosophie, die Mediation und die Praxis in und mit der Natur. Dafür bieten wir Seminare und Retreats an.

Im Rahmen eines mehrjährig angelegten Ausbildungsprojektes entstand 2019 zusammen mit Torsten Lubenow der Lern-Weg mit dem wir vertiefende Aus- Fort- und Weiterbildungen unserer Übungswege anbieten.


Nach langjähriger Tätigkeit als freie Autorin und Rezensentin arbeite ich seit 2011 als Redakteurin des Fachmagazins Taijiquan & Qigong Journal. Seit 2013 erscheint dort von mir die Kolumne "Zur Sprache gebracht".

Mit dem Kollegen Norbert Heinrich und dem Grafiker Han Dieter Wöhrle habe ich die langjährigen Erfahrungen zum Kindertraining in einem Buch „verpackt“, das 2016 in der ersten und 2019 in der zweiten Auflage im TQJ-Verlag erschienen ist: „Kinder in Balance